Schlechter Wettbonus - Wettbonus schieben fast unmöglich!

aktuelle nachrichten
der anbieter

Mit einem Wettbonus sollen Spieler dazu gebracht werden auch einmal neue Wettanbieter auszuprobieren. Eine klassische Win-Win Situation, denn der Anbieter gewinnt einen neuen Spieler, dieser erhält im Gegenzug einen Bonus der seine Einzahlung je nach Höhe in etwa verdoppelt. Doch leider gibt es einige Wettanbieter, die zwar Boni vergeben, es den Spielern aber nahezu unmöglich machen auch tatsächlich von diesen zu profitieren. Worauf genau die Spieler achten müssen, um sich vor unseriösen Bonusangeboten zu schützen soll in diesem Artikel gezeigt werden, denn die Anbieter nutzen zahlreiche verschiedene Tricks, um die Boni zu ihren Gunsten zu optimieren.

Schlechter Sportwetten Bonus - keine Transparenz und schwierige Bonus Bedingungen!

Ein Sportwettenbonus kann aus vielen verschiedenen Gründen schlecht sein. In der Regel versuchen Anbieter die Spieler aber mit intransparenten Bonus Bedingungen und mangelnder Transparenz bei den AGB für die Promotion hinters Licht zu führen. An dieser Stelle sollen die häufigsten Methoden der Wettanbieter zusammengefasst werden, damit die Spieler in Zukunft auf diese vorbereitet sind.

Unfaire Bonusbedingungen - fast unmögliche Bedingungen den Bonus zu erhalten

In der Regel muss ein Bonus inklusive der Einzahlung etwa 3-mal umgesetzt werden, bevor er zur freien Verfügung steht und auch ausgezahlt werden kann. Die Mindestquote liegt dabei meist zwischen 1.5 und 2.0. Die Spieler haben oft mehrere Wochen und teilweise sogar bis zu 3 Monate Zeit, um die Bedingungen zu erfüllen. Einige Anbieter hoffen aber darauf, dass die Spieler von marktüblichen Bedingungen ausgehen und setzen Umsatzbedingungen fest, die sich von den oben genannten Bedingungen deutlich unterscheiden. Wenn ein Spieler einen Bonus und die Einzahlung 10 mal bei einer Quote von 2.0 umsetzen muss, dann ist es nahezu ausgeschlossen dies auch tatsächlich zu schaffen, da die Wahrscheinlichkeiten hier klar gegen den Spieler sprechen.

Intransparente Bonusbedingungen - unverständige AGB und verschachtelte Umsatzbedingungen

Oft sind es nicht nur die Bedingungen an sich, die für den Spieler undeutlich oder unfair sind, sondern auch die mit dem Bonus verbundenen Auflagen. Oft schränken die Einzahlungsmethoden ein, mit denen sich ein Spieler für eine Promotion qualifizieren kann. Und auch die Höchstgewinne sind bei vielen Anbietern begrenzt. Wenn ein Spieler 50€ einzahlt und weitere 50€ Bonusgeld erhält, dann können zum Beispiel nicht mehr als 250€ gewonnen werden. Außerdem wird manchmal des Bonusbetrag bei einer Auszahlung entfernt, der Spieler kann also lediglich den Nettogewinn aus seinen Wetten erhalten, nicht aber den eigentlichen Bonus.

Kein Sportwetten Bonus - Wettanbieter ohne Wettbonus weniger empfehlenswert

Trotz des aktuellen Trends gibt es leider einige Wettanbieter, die ihren neuen Spielern keine Boni geben. Dabei fragen sich gerade neue Spieler, ob ein Wettanbieter ohne Bonus für Neukunden trotzdem zu empfehlen ist. Dabei lässt sich natürlich nicht pauschalisieren, dass ein Anbieter ohne Bonus schlechter ist, als ein Anbieter mit Bonus. Denn natürlich kann ein Anbieter ohne Bonus trotzdem gute Quoten und faire Promotions anbieten. Doch wer ein wenig sucht, der kann für gewöhnlich auch einen Anbieter finden, der das bietet und trotzdem mit einem Bonus für Neukunden lockt. Denn den Spielern entstehen durch einen Bonus natürlich keine Nachteile, die Spieler müssen also nicht wirklich Angst haben, dass der Bonus sie in irgendeiner Form schlechter stellt, als der Verzicht auf einen Bonus. Deshalb lässt sich in der Regel eine Empfehlung für die Anbieter aussprechen, die einen Neukundenbonus anbieten.

Sportwetten Bonus schieben - frei spielen vom Wettbonus

Wer einen Sportwettenbonus freispielen möchte, der hat dabei viele verschiedene Strategien zur Auswahl. Die einfachste Variante ist dabei das Heraussuchen von attraktiven Wetten. Je nach Risikoaffinität kann hierbei der gesamte Bonus genutzt werden. Aber natürlich ist es bei den gängigen Boni auch möglich den Betrag in kleinere Wetten aufzuteilen. Wer dies tut kann davon ausgehen, dass er deutlich weniger Varianz beim Freispielen des Bonus hat. Doch auch der Gewinn, der bei dieser Variante potentiell entsteht sinkt dabei natürlich. Deshalb hat sich eine weitere Strategie entwickelt, mit der die Spieler sich den Bonus ohne großes Risiko sicher können. Das sogenannte Schieben des Bonus. Um diese Strategie zu nutzen benötigt der Spieler neben dem Wettkonto mit dem Bonus noch ein Konto bei einem weiteren Anbieter. Dabei ist es wichtig, dass der zweite Anbieter über relativ gute Quoten verfügt, damit die dabei entstehenden Verluste so gering wie möglich gehalten werden.

Für das folgende Beispiel soll von einer Quote von 2.0 ausgegangen werden, die zum Freispielen benötigt wird. Der Spieler sucht sich dann eine 2 Wege Wette, bei der eine Quote mindestens 2.0 beträgt und setzt hier seinen ganzen Accountbetrag. Auf dem anderen Account setzt er den entsprechende Betrag auf das Gegenereignis. Die Quote hierfür dürfte je nach Anbieter und Spiel etwa 1.9 betragen. Entweder hat der Spieler dann bei seinem eigentlich Anbieter das Doppelte des Bonusbetrags und wiederholt diese Variante, bis der Bonusbetrag freigespielt ist. Wenn die schlechtere Quote auf der Seite ohne Bonus gewinnt, dann steht dem Spieler dieser Betrag natürlich sofort zur Verfügung, da dieses Guthaben natürlich keinen Restriktionen unterliegt.

BESTER WETTBONUS MIT EINZAHLUNG

150€WETTBONUS MIT EINZAHLUNG
1.75Mindestquote
6X BonusUmsatz
Kein Code nötig!
Bonus Sichern

Erfahrungen mit schlechten Bonusangeboten - Wettbonus annehmen oder ablehnen?

Wenn ein Anbieter schlechte Bonusbedingungen anbietet kommt oft die Frage auf, ob man sich trotzdem bei diesem Anbieter registrieren sollte und ob der Bonus möglicherweise abgelehnt werden sollte. Das kommt ein bisschen auf die konkreten Bedingungen an, denn wenn nicht nur der Bonus, sondern auch der eingezahlte Betrag zu oft umgesetzt werden muss, dann lohnt es sich für viele Spieler nicht, da sie keine freie Verfügung mehr über ihr Geld haben und oft auch nur einen begrenzten Zeitrahmen haben, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Solch ein Bonus sollte natürlich abgelehnt werden. Besser ist es aber noch, wenn der Spieler sich in solch einem Fall einen anderen Anbieter sucht, der ihm einen fairen Bonus bietet.

FAQ - alle Fragen und Antworten zu schlechten Sportwetten Bonus Angeboten

Welche Wettanbieter haben einen schlechten Wettbonus?

Natürlich lässt sich nicht pauschalisieren, welche Anbieter einen besonders schlechten Bonus für Neukunden haben, da sich dies fortlaufend ändert. Grundsätzlich handelt es sich dabei aber oft um Anbieter, bei denen Sportwetten nicht das Hauptgeschäft sind und die Boni deshalb nicht genug Beachtung erhalten.

Welcher Sportwetten Anbieter hat den besten Sportwetten Bonus?

Auch der beste Bonus lässt sich natürlich nicht pauschal benennen. Oft handelt es sich aber bei reinen Sportwettenanbietern um die Anbieter, die ihren Kunden die besten Boni bieten. Trotzdem sollten die Spieler natürlich individuell vergleichen und sich die Umsatzbedingungen genau anschauen sollten.

Wie erkenne ich ein gutes Wettanbieter Bonus Angebot?

Ein gutes Wettanbieter Bonus Angebot lässt sich vor allem an geringen Umsatzbedingungen und niedrigen Mindestquoten festmachen. Doch auch die Transparenz der AGB und Regeln für den Bonus lässt stets Rückschluss auf die Seriosität des Angebots schließen, denn bei einem guten Angebot gibt es natürlich keinen Grund die konkreten Bedingungen zu verschleiern.

UNSER TOP ANBIETER

star star star 2 0 0 star star star

Spezialangebot! Exklusiv 100% Willkommensbonus bis zu 200€

Kein Code nötig!
Jetzt Bonus sichern
1 4 0

100% Willkommensbonus bis zu 140€ für die erste Einzahlung

Kein Code nötig!
Jetzt Bonus sichern
4 0 0 $

100% bis zu $400 Willkommensbonus für Ihre erste Einzahlung bei 888poker

RUSH100
Jetzt Bonus sichern